Jugendmannschaften der SV 07 Eschwege beim Bundesligaspiel in Wolfsburg

Am vergangenen Wochenende fuhren die Jugendmannschaften der SV 07 Eschwege zum Spitzenspiel der Bundesliga VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig nach Wolfsburg. Mit zwei Bussen und bestens versorgt mit Leberkäse und Brezeln des Hauptsponsors der Jugendmannschaften, EDEKA Zeuch, fuhren 105 Jugendliche inklusive Betreuern zum Bundesligaspiel. Die von Jugendleiter Andre Bechthum bestens organisierte und durchgeführte Fahrt wird den jungen Spielern noch lange in Erinnerung bleiben. Ging das Spiel zwar 0:0 aus, war es doch ein taktisch anspruchsvolles Spiel und für die jungen Spieler, für die es teilweise der erste Besuch eines Fußballstadions dieser Größenordnung war, war es ein besonderes Erlebnis. Nicht verwunderlich, dass die Stimmung während der Busfahrt, vor und nach dem Spiel bestens war. Alle Mitfahrer waren sich einig, dass solche gemeinsamen Fahrten förderlich für das Miteinander von Spielern und Verantwortlichen und beispielhaft und ganz im Sinne der neuen Vereinsphilosophie (Jugend ist die Zukunft des Vereins) sind. Die Einzigen die an diesem Tag ins Schwitzen kamen, waren die Mitarbeiter eines Schnellrestaurants auf einem Parkplatz, als 105 Personen zum Abschluss der Fahrt versorgt werden wollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.